Samenvermehrung im Frühling | Nadjas Garten

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

Der kleine Bursche und ich genossen heute unter unserer östlichen Pergola eine Aussaat, wo das Morgenlicht sanft durch den Tag fällt und die Pflanzen vor Westwind geschützt sind.

Dieses wiederverwendete Tablett verfügt über ausreichend große Zellen für reichliches Wurzelwachstum. Etiketten aus aufgeschlitzten Milchflaschen (ein Stanley-Messer-Job) und in weichen Bleistift geschrieben.

Wir haben alle Samen gesammelt, die wir für diesen Sommer anbauen wollten. Die meisten stammten von australischen Bio-Anbauern wie Love that Seed und Greenpatch und ein paar, die von unseren früheren Ernten oder von Freunden gerettet wurden, und teilten sie in:

(a) die kleinen Samen, die wir normalerweise in Körbchen anfangen – z. Basilikum, Rucola, Salat… und

(b) die größeren Samen, die wir normalerweise direkt in die Gartenbeete pflanzen würden, z. Zuckermais, Bohnen, Zucchini, Melonen – weil es sich um hungrige Pflanzen handelt, die schnell wachsen und die Wurzeln nicht wirklich mögen.

<img data-attachment-id="3814" data-permalink="https://nadjasgarden.com.au/img_20180908_111207/" data-orig-file="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=447&h=595" data-orig-size="2400,3200" data-comments-opened="0" data-image-meta="{"aperture":"2","credit":"","camera":"Pixel","caption":"","created_timestamp":"1536405127","copyright":"","focal_length":"4.67","iso":"50","shutter_speed":"0.000774","title":"","orientation":"1"}" data-image-title="img_20180908_111207" data-image-description="" data-medium-file="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=447&h=595?w=225" data-large-file="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=447&h=595?w=640" class="alignnone wp-image-3814" src="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=447&h=595" alt="img_20180908_111207 "width =" 447 "height =" 595 "srcset =" https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=447&h=595 447w, https: //nadjasgarden.files. wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=894&h=1190 894w, https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=113&h=150 113w, https: // nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=225&h=300 225w, https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180908_111207.jpg?w=768&h=1068770w Größen = "(maximale Breite: 447px) 100VW, 447PX" />

Diese Menge nicht ausreißen, solange sie noch sehr produktiv ist! Werden bei der Ernte Sämlinge in Bettlücken pflanzen.

Nur diesmal, weil die Betten immer noch ziemlich mit immer noch produktiven Wintergrüns und Erbsen belegt sind, haben wir kein Saatgut direkt in die Betten gepflanzt. Stattdessen säen wir sie in eine Kiste voller Toilettenrollen, die aus dem Holus-Bolus gepflanzt werden können, wenn sie groß genug sind, so dass die Wurzeln ohne unnötige Beeinträchtigung den Boden der Rollen verlassen können.

<img data-attachment-id="3827" data-permalink="https://nadjasgarden.com.au/img_20180930_124351/" data-orig-file="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg?w=640" data-orig-size="2400,3200" data-comments-opened="0" data-image-meta="{"aperture":"2","credit":"","camera":"Pixel","caption":"","created_timestamp":"1538311431","copyright":"","focal_length":"4.67","iso":"50","shutter_speed":"0.005727","title":"","orientation":"1"}" data-image-title="img_20180930_124351" data-image-description="" data-medium-file="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg?w=640?w=225" data-large-file="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg?w=640?w=640" class="alignnone size-full wp-image-3827" src="https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg?w=640" alt="img_20180930_124351 "srcset =" https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg?w=640 640w, https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2019/img_20180930_08 w = 1280 1280w, https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2019/09/img_20180930_124351.jpg?w=113 113w, https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg? w = 225 225w, https://nadjasgarden.files.wordpress.com/2018/09/img_20180930_124351.jpg?w=768 768w "Größen =" (max. Breite: 640px) 100vw, 640px "/>

Von rechts nach links: Buschbohnen (königlicher Burgunder), Zuckermais (Anasazi), Kürbis (Jap), Kletterbohnen (blauer See), Kürbisse (groß gemischt) in Saatkornmischung mit einer Lücke von 2 cm, die oben gefüllt werden muss.

So hatten wir zwei verdeckte Veredelungsschalen, eine für die Kleinen in ihren Plastikschalen und die Zellschale, und die andere für die Großen in den Toilettenrollen, die in einem Schuhkarton zusammengekeilt waren, der ja bald zerfallen wird. aber wahrscheinlich danach hat es seinen Zweck erfüllt, alles lange genug an Ort und Stelle zu halten, damit sich Wurzeln bilden können.

Diese Diashow erfordert JavaScript.

Wir hätten jedes Tablett auf eine Wärmematte legen können, aber ich habe es aus zwei Gründen nicht getan: 1. Wir gehen sowieso in den warmen Frühling und 2. die Tabletts sind ein bisschen kaputt und undicht, und Obwohl die Wärmematte versiegelt ist, hätte ich lieber keine elektrischen Dinge in einer Pfütze, nur für den Fall.

Jetzt ist es unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Samenaufzuchtmischung feucht bleibt, aber nicht ertrinkt, während die Samen keimen, und dann die Schalen allmählich in zunehmendes Licht und Belüftung zu bringen, bis sie mindestens zwei Sätze von Blättern haben aushärten, unbedeckt und in ziemlich nah an der vollen Sonne, nahe an den Beeten, in denen sie gepflanzt werden. Durch die Erhöhung des Lichts wird verhindert, dass sie langweilig und schwach werden. Gleichzeitig wird die Belüftung verringert, wenn Pilzerkrankungen die jungen Sämlinge befallen. ABER wir müssen ein Auge auf Schnecken, Schnecken, Pillen, Raupen, Amseln und – schlimmste Bedrohung für alle – wunderschöne, luftige, warme Frühlingstage haben, die unsere Babys austrocknen könnten. Sobald sie aus ihrem kleinen Gewächshaus herauskommen, werden sie vor all diesen Schrecken ungeschützt sein. Daher müssen wir sie täglich genau im Auge behalten, sie häufig wässern und ihre Feinde besiegen.

Als dann ein paar frische Frühlingszwiebeln vom örtlichen Laden in die Küche zum Abendessen kamen, füllten wir sie prompt. Es ist kein Punkt vom Samen, wenn ganze Pflanzen zum Mitnehmen da sind! Diese werden in kürzester Zeit neue Oberteile wachsen.

Und um unsere wachsenden Pflanzen zu ernähren, fügen wir jedes Mal, wenn wir eine Charge Setzlinge pflanzen, Kompost in die Lücken im Bett. Die alte Cheque-Bettwäsche (Zeitung und Frischdünger) dieses Wochenendes hatte ein gutes Einweichen, bevor sie sich den Küchenabfällen im Kompost anschloss, um von einem zahnlosen Bataillon von Würmern begrüßt zu werden. Der Kompost am Boden des Behälters reift seit Monaten und ist immer bereit, wenn wir auspflanzen.


Quelle

Kommentar verfassen