Die 5 besten Möglichkeiten, Ihren Garten zu permakultieren und Ihre Gesundheit zurückzugewinnen

In Permakultur World by RalfLeave a Comment

# 2 Verwenden Sie niedrige oder kalte Gartenmethoden

Sicher, es kann einige Zeit dauern, bis ein Garten an einen Ort gebracht wird, an dem es ein richtiger Garten ist – vielleicht eine oder zwei Jahreszeiten. Vor allem, wenn Sie gerade erst einen neuen Garten beginnen, müssen Sie möglicherweise die gedeckte Bodenoberfläche durchbrechen, obwohl es Verfahren wie Lasagne-Gartenbetten gibt, die sich um diese herum erstrecken können.

Aber wenn du es tust Um ein erstes Tilling zu implementieren, ist es dein Ziel, sich in Richtung Low bis No-Till zu bewegen.

Low Till bedeutet, wir setzen keine mechanisierten Bodenbearbeitungsgeräte tief in den Boden ein, sondern verwenden flache Bodenbearbeitungsmethoden mit Handwerkzeugen wie eine breite Gabel, die eine sanfte Methode ist, um den Boden aufzubrechen.

Direktsaat bedeutet keine zusätzlichen Eingaben von Ihnen, der Boden wird in einem Zustand gehalten, der verarbeitbar ist, so dass Sie einfach pflanzen können.

Erde, die den Elementen ausgesetzt ist – Sonne, Wind und Regen – wird bedeckt und verhärtet.

Diese Eigenschaften sind für einen produktiven Garten nicht förderlich. Wenn Sie sich in Richtung Garten ohne Boden bewegen, verwenden Sie Praktiken wie tiefes Mulchen der Betten mit einem Material wie Stroh oder Holzspänen. Tiefe Mulchbedeutung, wenn möglich mehrere Zoll oder mehr.

Wussten Sie, dass der Boden VOLL von nützlichen Insekten, Mikroben und Pilznetzwerken ist?

In einem Teelöffel gesunden Bodens gibt es mehr Mikroorganismen als Menschen auf der Erde! Millionen von Arten und Milliarden von Organismen – Bakterien, Algen, mikroskopisch kleine Insekten, Regenwürmer, Käfer, Ameisen, Milben, Pilze und mehr – stellen die größte Biomassekonzentration auf der Welt dar.

Dieses Leben im Boden hängt direkt mit der Gesundheit unserer Pflanzen zusammen. Gartenbaumethoden, bei denen jedes Jahr Bodenbearbeitungen eingesetzt werden, die einen Großteil dieses Lebens aufwirbeln und zerstören, die Struktur des Bodens zerstören, organische Stoffe reduzieren und die Erosion verstärken.

Für einen gesunden Garten möchten wir ihn so wenig wie möglich stören, um diese Organismen und Strukturen gesund und intakt zu halten.

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script‘,
‚https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js‘);
fbq(‚init‘, ‚338683829872729‘);
fbq(‚track‘, ‚PageView‘);
Quelle

Kommentar verfassen